Sonntag, 23. April 2017

Ewig Dein - Janet Clark

Allgemeines

Titel: Ewig Dein
Autorin: Janet Clark
Format: Gebundene Ausgabe
Seitenzahl: 400 Seiten
Verlag: Cbj
Genre: Jugendbuch, Fantasy
Preis: 16,99 €


Inhalt

Josie hat sich schon immer gewünscht, dass ihr Leben einmal große Gefühle, dramatische Leidenschaften und spannende Wendungen für sie bereithält.
Als sie sich im Jahr nach ihrem 16. Geburtstag in die langen Ferien stürzt, ahnt Josie noch nicht, dass eben jener Sommer vor ihr liegt, der ihr Schicksal bestimmen wird. Niemand würde schließlich vermuten, dass die idyllische Pferderanch ihrer Familie einmal Schauplatz mysteriöser Ereignisse werden könnte. Doch Josie muss erkennen, dass dieser Schein trügt, als sie den faszinierenden Ray kennenlernt. Denn ihre große Liebe trägt ein Geheimnis mit sich herum, das Josies Welt in große Gefahr bringen könnte.
Und so muss Josie sich entscheiden. Auch wenn der Preis dafür vielleicht ihre Liebe ist ...



Meine Meinung


Die 16-jährige Josefine O'Leary „Josie“ und ihre besten Freunde Dana und Gabriel sehnen sich die Sommerferien herbei, denn diese Zeit ist für das ungleiche Trio die aufregendste im Jahr.
Gemeinsam wollen sie ein paar Tage verplanen und gemeinsam verbringen. Doch Josie lebt mit ihrem Vater und Bruder auf einer Ranch. Nach dem Unfalltod ihrer Mutter kümmert sie sich aufopferungsvoll um die Pferde, während hauptsächlich ihr Bruder versucht die Ranch in Ordnung zu halten. In diesem Sommer heuern sie deshalb einige Hilfskräfte an. Auch ihre beste Freundin Dana muss in dem Laden ihrer Eltern arbeiten. Und plötzlich passieren nicht nur auf der Ranch kuriose Dinge. Auch in dem Laden von Danas Eltern und etlichen anderen Orten im Dorf scheint das böse ein Unwesen zu treiben.

Als Josie sich einmal in einem magischen Moment große Gefühle, dramatische Leidenschaften und spannende Wendungen für sich und ihr Leben wünschte, hätte sie nie damit gerechnet, was sie mit diesem Wunsch anrichten würde und in welche Richtung sie ihr Schicksal führen würde.
Ausgerechnet in ihrem kleinen Örtchen und der idyllischen Pferderanch ihrer Familie häufen sich mysteriöse Vorfälle, die keiner so recht glauben kann, auf die jedoch auch niemand eine Erklärung hat.

Als wäre das nicht schon genug, verliert Josie Hals über Kopf ihr Herz an Ray – den Jungen mit den grünsten Augen, die sie je gesehen hat. Aber Ray ist ein Yohama-Indianer. Nicht um sonst hasst Josies Vater alle im Dorf so genannten Greenies und lässt Ray nur wider Willen auf der Ranch arbeiten. Denn der Stamm birgt Geheimnisse. Aber hängen diese Geheimnisse mit den mysteriösen Vorkommnissen im Ort und auf der Ranch zusammen?
Mit Deathline - Ewig Dein beginnt Janet Clark eine neue Jugendbuch Reihe, deren Einstieg mir sehr gut gefallen hat. Gleich von Beginn an befindet man sich mitten in der Story und wird von den Ereignisse in Josies Leben gefesselt. Dabei ist der Schreibstil der Autorin absolut fließend und leicht zu lesen. Dank mysteriöser Geschehnisse und Geheimnisse ist die Geschichte dazu auch noch unheimlich spannend, dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen will.
Richtig gelungen fand ich hier die Mischung aus vielen Genre, denn Janet Clark verknüpft hier eine jugendliche Liebesgeschichte, mit Thrillerelementen, Mythen und Fantasy. Trotzdem gewinnt die Spannung Oberhand, denn gemeinsam mit Josie und deren Freunden begibt man sich auf abwechslungsreiche Spurensuche. Zum einen gibt es Ereignisse auf der Farm, die gelöst werden müssen, aber auch in Angels Keep geht etwas vor, das nicht alltäglich ist und die Bewohner teilweise beunruhigt.
Die ganze Geschichte und deren Aufbau sind super durchdacht. Ich sah sowohl die kleine Stadt als auch Josies Farm und fühlte mich hier regelrecht zu Hause.
Die Geschichte wird in der Ich-Perspektive der Protagonistin Josie erzählt. Dabei kommt man dieser sehr sympathischen jungen Frau schnell näher und ich persönlich konnte mich auch gleich gut mit ihr identifizieren. Auch die Mythen, die hier über die Yowama wiedergegeben werden sind unheimlich gut von der Autorin recherchiert und geben der ganzen Geschichte einen realen Faktor.
Ich mochte Josie sehr, dadurch, dass sie trauriger weise ihre Mutter verloren hat ist sie recht erwachsen für ihr alter. Sie weiß was die Ranch für sie und ihre Familie bedeutet und das die Arbeit dort immer Vorrang hat. Andererseits ist sie auch frisch in den geheimnisvollen und gut aussehenden Greeny verliebt. Die erste große Liebe was herrlich mitzuerleben ist.
Ray ist zunächst sehr geheimnisvoll und ich war überrascht was er verbirgt. Und ich finde, dass alles von vorne bis hinten zusammen passt. Die Autorin hat wirklich eine tolle Gabe. Die Nebencharaktere der Geschichte runden das Gesamtbild noch einmal ab, denn sie verpassen der Story einen weiteren Teil Glaubwürdigkeit und Realität.


Bewertung

Am Anfang wusste ich wirklich gar nicht was mich mit diesem Buch erwartet, denn ich finde das der Klappentext und das Cover nicht wirklich viel vom Inhalt verraten. Aber umso überraschter und positiv beeindruckt war ich schließlich von dem Buch.

Ein Jugendbuch, das absolut geeignet ist, für seine Zielgruppe und für jeden der gerne spannende Jugendbücher liest. Am Ende war noch die ein oder andere Frage offen, was jetzt schon Vorfreude auf den zweiten Teil hinterlässt. Aus diesem Grund gebe ich dem Buch, dass mich voll überzeugt hat fünf von fünf Herzen.

💗 💗 💗 💗 💗

1 Kommentar:

  1. Hey,
    durch Instagram bin ich auf deinen Blog gestoßen und gleich als Leserin geblieben.
    Liebe Grüße,Johanna

    AntwortenLöschen